Apfel-Schmarrn

Klassischer Kaiserschmarrn mit Äpfel

  • Apfel-Schmarrn Rezept
von KuechenSchelle
Mittel
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

25 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


120 g Mehl
125 ml Milch
4 Eier
120 g Zucker
1 EL Saure Sahne
2 Äpfel
1 Prise Salz

Ausserdem:

Mixer
Butterschmalz, alternativ Butter
4 geh. EL Zucker
1 cm dicke Butter

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 25 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Mittel

  1. Für den Apfel-Schmarrn zuerst die Eier aufschlagen und den Dotter vom Eiweiß trennen.
  2. Das Eiweiß mit einer Prise Salz in der Küchenmaschine schaumig aufschlagen.
  3. Die Dotter mit der Milch in einer Schüssel verrühren.
  4. Saure Sahne, Mehl und Zucker zur Dotter-Milch Mischung dazu geben und mit einem Schneebesen zu einem schönen glatten Teig verrühren.
  5. Geschlagenen Eischnee vorsichtig unterheben.
  6. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  7. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
  8. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitzen vorheizen.
  9. Flüssigen Teig einfüllen. Die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren und die Apfelwürfel darüber verteilen. Solange anbacken lassen bis die Ränder nicht mehr flüssig sind - dabei sollte der Rand auch nicht braun werden.
  10. Griff der Pfanne eventuell mit Alufolie einwickeln (sollte er nicht hitzebeständig sein) und den Schmarrn im vorgeheizten Backofen für etwa 15 Minuten fertig backen (Stichprobe machen).
  11. In einer weiteren Pfanne den restlichen Kristallzucker langsam karamellisieren und danach die Butter einrühren.
  12. Fertigen Apfelschmarn aus dem Backofen nehmen (Vorsicht heiß!) und mit Gabeln in Stücke reißen.
  13. Danach in der Pfanne mit dem Karamell für einige Minuten verrühren.
  14. Auf Teller anrichten, mit Staubzucker bestäuben und klassisch mit Zwetschgenröster servieren. Guten Appetit!

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren

Anzeige

Anzeige

REZEPTVIDEO VON