Bärlauch-Sahne-Hähnchen | Thermomix®

Leckere Hähnchenfilets mit Bärlauch

Bärlauch-Sahne-Hähnchen | Thermomix® Rezept
von Thermiliscious
Leicht
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

30 min
Ruhezeit

-

Zutaten:


600 g Hähnchenbrustfilet(s)
50 g Bärlauch, frisch
1 Zwiebel(n), geviertelt
20 g Butter, zimmerwarm
30 g Mehl
200 g Milch
150 g Sahne
2 TL Zitronensaft
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 geh. TL Gemüsebrühpulver
200 g Sahne-Schmelzkäse
100 g Gouda, gerieben (optional)

Ausserdem:

etwas Öl
Auflaufform

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min | Koch-/Backzeit: 30 min | Ruhezeit: - | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für das Bärlauch-Sahne Hähnchen zuerst die Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen.
  2. Auflaufform mit Öl einfetten. Hähnchenfilets hineingeben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  3. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Für die Bärlauch-Sahne Sauce den Barlach waschen und trocken tupfen. In den Mixtopf geben und für 3 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Danach mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals für 3 Sekunden / Stufe 7 fein zerkleinern und auf den Hähnchenfilets gleichmäßig verteilen und leicht andrücken.
  5. Geschälte und geviertelte Zwiebel in den Mixtopf geben und für 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  6. Zimmerwarme Butter dazu geben und für 2 Minuten / 100°C / Stufe 1 andünsten.
  7. Das Mehl hinzufügen (dieses rund ums Messer verteilen) und für 2 Minuten / 100°C / Stufe 1 anschwitzen.
  8. Anschließend die Milch, Sahne, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und das Gemüsebrühpulver dazu mischen und für 4 Minuten / 100°C / Stufe 3 aufkochen lassen.
  9. Jetzt den Sahne-Schmelzkäse dazugeben und nochmals für 2 Minuten / 100°C / Stufe 3 miteinander verrühren.
  10. Sauce eventuell nochmals mit den Gewürzen abschmecken und schon kann sie vorsichtig über die Hähnchenbrustfilets mit Bärlauch verteilt werden.
  11. Eventuell mit geriebenen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen für etwa 30 Minuten goldbraun garen. Guten Appetit!

Als Beilage passen Kartoffeln, Reis oder Nudeln.
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Anzeige

REZEPTVIDEO VON

Anzeige