Blätterteigrosen

Perfektes Rezept für Muttertag

  • Blätterteigrosen Rezept
von Vanys Küche
Leicht
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

45 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


1 Rolle(n) Blätterteig
2 große rote Äpfel
4 EL Aprikosenmarmelade oder Konfitüre
0.5 Zitrone(n), den Saft davon

Ausserdem:

5 Muffinförmchen oder 1 Blech
Puderzucker

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min | Koch-/Backzeit: 45 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die Blätterteigrosen zuerst die Äpfel waschen, halbieren und entkernen. Anschließend in dünne Streifen schneiden.
  2. Einen Topf mit Wasser und Zitronensaft zum Kochen bringen und die Apfelscheiben für etwa 2 - 3 Minuten weichkochen lassen. In einem Sieb abgießen und abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Ein Muffinform-Blech mit 5 Papier-Muffinförmchen auslegen (so bekommt man sie nach dem Backen mühelos wieder raus).
  5. Den Blätterteig ausrollen und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. Der Länge nach in 5 Streifen schneiden.
  6. Nun die abgekühlten Apfelscheiben überlappend auf die Hälfte der Teigstreifen legen. Die andere Hälfte des Teiges drüber legen (siehe Video). Die Apfelscheiben sollen etwas über dem Rand hinausragen.
  7. Jetzt den Teigstreifen zusammenrollen und in das Papier-Muffinförmchen (in der Muffinblech-Mulde) legen. So bleibt die Rose beim Backen in Form. Mit den anderen 4 Teigstücken fortfahren.
  8. Anschließend unter Sichtkontakt im vorgeheizten Backofen für 45 - 50 Min backen. Aufpassen, dass die Rosen nicht zu dunkel werden!
  9. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Die Blätterteigrosen warm oder kalt servieren - dazu passt ein Klecks Sahne oder Vanilleeis :-)

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren