"Rette die Erde! Sie ist der einzige Planet, auf dem es Schokolade gibt."

Bounty Riegel selber machen

Kokosriegel Rezept - Vegan und lecker

  • Bounty Riegel selber machen Rezept
von Lila Kuchen
Leicht
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

k.A.
Ruhezeit

120 min

Zutaten:


100 g Kokosflocken
80 g Kokosmus
40 g Honig
1 TL Vanillepaste
200 g Schokolade zum Überziehen
1 TL Kokosöl oder Butter
tröpfchenweise lauwarmes Wasser

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: k.A. | Ruhezeit: 120 min | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die veganen Bounty-Riegel zuerst die Kokosflocken, Mus, Honig und die Vanillepaste in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem Teig kneten. Eventuell etwas zimmerwarmes Wasser tröpfchenweise untermischen, damit sich der Kokosteig schön miteinander verbindet.

  2. Teig in die Form geben und glatt streichen. Jetzt sollte das Ganze für 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank.

  3. Kurz bevor die Kokosmasse wieder aus dem Kühlschrank kommt, wird die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad geschmolzen. Wenn man mag, kann man etwas Kokosöl oder Butter zur Schokolade mischen.

  4. Die Kokosmasse wird jetzt nur mehr in gewünschte Riegelform geschnitten und mit der Schokolade vollständig überdeckt. Überschüssige Schoko abstreichen und auf einem Abtropfgitter oder Backpapier fest werden lassen. Fertig :)

Bounty Riegel selber machen Rezept - Hinweise & Tipps
  • *Wem Bitterschokolade lieber ist, kann den Anteil an Honig bzw. Agavendicksaft etwas erhöhen.
  • Etwas Kokosöl oder Butter zur geschmolzenen Schoko gemischt, bringt sie mehr zum glänzen.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren