"Ich möchte einfach nicht auf mein Leben zurückblicken und mir denken: Das hätte ich essen können!"

Franzbrötchen

das berühmte Hamburger Zimtgebäck

  • Franzbrötchen Rezept
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

20 min
Ruhezeit

60 min

Zutaten:


300 g Mehl
1 Ei(er)
35 g weiche Butter
35 g Zucker
1 Prise Salz
0.25 Würfel Hefe
125 ml warme Milch

Für die Füllung:

35 g weiche Butter
35 g Zucker
1 TL Zimt

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 20 min | Ruhezeit: 60 min | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die Franzbrötchen alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut miteinander zu einem glatten Teig verkneten. Danach 1 Stunde zugedeckt ruhen lassen.

  2. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen. Den Teig darauf dünn ausrollen. Danach mit der Butter bestreichen.

  3. Zimt und Zucker miteinander vermischen und damit den Teig bestreuen.

  4. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  5. Teig zu einer Rolle einrollen. In kleine Portionen schneiden (siehe Video) und jedes Stück in der Mitte mit einem Stab etc. eindrücken.

  6. Franzbrötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für etwa 20 Minuten backen.

  7. In der Zwischenzeit den Zucker in einem Topf zum schmelzen bringen und über die fertigen Franzbrötchen streichen. Guten Appetit!

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren

Anzeige

Anzeige