"Wenn man Nachts nichts essen soll, warum gibt es dann Licht im Kühlschrank."

Rucola-Risotto

mit Honig-Hähnchen

  • Rucola-Risotto Rezept
von JOES CUCINA VERDE
Mittel
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

35 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:



Für das Risotto:

1 EL Butter
1 Zwiebel(n), klein
1 Knoblauchzehe(n)
150 g Risottoreis
60 ml Weißwein, trocken
500 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer
50 g Blattspinat
50 g Rucola
Prise Muskatnuss

Für das Hähnchen:

0.5 EL Paprikapulver, scharf
3 EL Honig
etwas Olivenöl
2 Hähnchenfilet(s)

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min | Koch-/Backzeit: 35 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Mittel

1. Für das Rucola-Risotto die Butter in einem großen Topf schmelzen.

2. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken, zur Butter geben und kurz glasig anschwitzen.

3. Risottoreis dazugeben und nochmals etwas anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Gemüsebrühe nach und nach dazugeben.

4. Lorbeerblatt hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei niedriger Hitze etwa 20 Minuten einkochen lassen, bis er eine "schleimige" Konsistenz bekommt. Danach das Lorbeerblatt wieder entfernen.

5. Rucola und Spinatblätter unterrühren und nochmals mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.

6. Für die Hähnchenmarinade das Paprikapulver mit dem Honig in einer Schüssel vermischen.

7. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfilets an jeder Seite etwa 8 Minuten braten und währenddessen mit der Marinade bestreichen.

8. Hähnchen mit Rucola-Risotto servieren und genießen.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Ähnliche Rezepte

Anzeige

Anzeige

REZEPTVIDEO VON