Spargel-Risotto

  • Spargel-Risotto Rezept
von KuechenSchelle
Mittel
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

30 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


2 Schalotte(n) (Zwiebel)
1 Tasse(n) Risotto Reis
1 Schuss Weißwein
750 ml Gemüsesuppe
Salz und Pfeffer
Spargel, grün
etwas Butter
Parmesan, gerieben

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min | Koch-/Backzeit: 30 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Mittel

  1. Für das Spargel-Risotto zuerst die Butter in einem großen Topf erhitzen.
  2. Schalotten fein würfeln und in der Butter kurz anschwitzen.
  3. Spargel putzen, harte Enden entfernen und in Stücke schneiden.
  4. Rundkornreis in den Topf geben und kurz glasig schwitzen. Danach mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen und einreduzieren.
  5. Dann löffelweise die heiße Gemüsebrühe dazugeben und nochmals einreduzieren bis der Reis schön weich bzw. nach gewünschter Konsistenz ist.
  6. Währenddessen den Spargel dazugeben und für etwa 15 - 20 Minuten mitköcheln lassen.
  7. Butter und Parmesan dazu geben und gut verrühren.
  8. Eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einen Teller anrichten und wer mag, mit etwas Parmesan bestreuen.

Spargel-Risotto Rezept - Hinweise & Tipps
  • Richtig einreduziert ist der Risotto dann, wenn man den Reis mit einem Löffel von einer zur anderen Seite im Topf verschiebt und die sogenannte "Straße" bleibt.
  • Für einen noch besseren Geschmack kann man auch noch etwas geschlagene Sahne zum Spargelrisotto einrühren.
  • Dieses Rezept ist auch für Kinder geeignet - beim Einkochen von Wein verdunstet der Alkohol und nur die Säure bleibt übrig.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren

Anzeige

Anzeige

REZEPTVIDEO VON