Spargelzopf | BBQ & Grill

mit Parmesancreme

  • Spargelzopf | BBQ & Grill Rezept
von Rurtalgriller
Mittel
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

25 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


300 g grüner Spargel
5 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
1 Rolle(n) Blätterteig

Für die Parmesancreme:

100 g Crème Fraîche
70 g fein geriebener Parmesan
2 Eigelb
1 Prise(n) Salz
2 TL zerstoßener schwarzer Pfeffer
1 Handvoll frisches gehacktes Basilikum

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 25 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Mittel

  1. Für die Parmesancreme alle Zutaten miteinander in einer Schüssel verrühren, bis eine cremige Substanz entstanden ist. Diese nun kalt stellen.
  2. Die holzigen Enden vom Spargel entfernen und diesen dann in Olivenöl wenden. Mit einer Prise Salz würzen und auf den vorgeheizten Grill geben, bis sich die Stangen vom Eigengewicht leicht biegen. Nicht durchgaren!
  3. Blätterteig ausrollen und längs mit einem Pizzaschneider oder einem scharfen Messer dritteln. Die äußeren Drittel dann im Winkel von ca. 45° einschneiden - jeweils die oberen und unteren dreieckigen Enden entfernen. (siehe Video)
  4. Die Parmesancreme auf das mittlere Drittel verteilen, gekochten Prosciuto auf die Spargelcreme drapieren und darauf wiederum den gegrillten Spargel längs verteilen.
  5. Nun abwechselnd die rechten und linken „Fähnchen“ der äußeren Drittel über das mittlere Drittel legen, so dass am Ende eine Zopfoptik entsteht.
  6. Eigelb mit einer Gabel verquirlen. Den Zopf damit großzügig bestreichen und in den auf 200° vorgeheizten Grill oder Backofen für 20 - 25 Minuten backen lassen bis der Blätterteig goldbraun geworden ist - noch besser ist es den Spargelzopf auf einen Pizzastein zu geben.
  7. Danach abkühlen lassen - denn lauwarm schmeckt dieser Zopf am besten. Guten Appetit!

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren