"Wenn man Nachts nichts essen soll, warum gibt es dann Licht im Kühlschrank."

Sweet Thai Chili Sauce

  • Sweet Thai Chili Sauce Rezept
von Rurtalgriller
Leicht
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

15 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


400 g Zucker
1 TL Salz
150 ml Weißweinessig
3 geh. EL Sambal Oelek
2 daumengroße Stücke Ingwer
8 Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll glatte Petersilie

Ausserdem:

Mixer
sterile Einmachgläser

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min | Koch-/Backzeit: 15 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die Sweet Chili Sauce den Zucker, das Salz und den Essig gründlich in einem kalten Topf verrühren.

  2. Dann den Herd auf mittlere Stärke anmachen und die Zuckerlösung schmelzen lassen bis eine helle Flüssigkeit entstanden ist. Danach Abkühlen lassen. Die Zuckerlösung sollte beim Erkalten durchsichtig und klar werden.

  3. In der Zwischenzeit wird die Petersilie grob gehackt. Knoblauch und Ingwer werden geschält und in Haselnussgroße Stücke geschnitten.

  4. Petersilie, Knoblauch, Ingwer und die Hälfte der abgekühlten Zuckerlösung in einem Mixer zu einer homogenen Sauce blenden. Diese kommt dann zurück in den Topf zur anderen Hälfte der Zuckerlösung.

  5. Alles gründlich vermischen, einmal aufkochen lassen und heiß in ausgekochte Gläser füllen. Fertig.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Ähnliche Rezepte