"Glück lässt sich mit Geld kaufen. Man nennt es Essen!"

Topfenbrötchen | einfach und lecker

Einfache Brötchen mit Quark selber machen

  • Topfenbrötchen | einfach und lecker Rezept
von KuechenSchelle
Leicht
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

25 min
Ruhezeit

75 min

Zutaten:


200 ml lauwarmes Wasser
50 g zimmerwarme Butter
500 g Mehl
0.5 Pkg. Germ (Hefe)
1 TL Salz
1 TL Zucker
250 g Magertopfen (Quark)

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min | Koch-/Backzeit: 25 min | Ruhezeit: 75 min | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die Quarkbrötchen alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer zuerst auf langsamer Stufe für 2 - 3 Minuten verkneten. Danach auf schneller Stufe für etwa 1 Minute fertig kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

  2. Den Teig für etwa 1 Stunde ruhen lassen.

  3. Danach in gleich große Stücke teilen (es können gern 10 Stück daraus werden). Diese dann rund schleifen (zu Kugeln formen) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

  4. Nochmals für mindestens 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  5. Backofen auf 180°C Heißluft (200°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  6. Topfenbrötchen oberflächlich mit etwas Wasser bestreichen und mit den Kernen bestreuen.

  7. Jetzt kommen die Brötchen noch für etwa 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen und können danach schon genossen werden :)

Durch den Topfen (Quark) sind diese Brötchen auch noch nach Tagen saftig und frisch.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Ähnliche Rezepte

Anzeige

Anzeige

REZEPTVIDEO VON