Tschebureki Teigtaschen

mit Hackfleisch

  • Tschebureki Teigtaschen Rezept
Quelle: Youtube.com
Leicht
Vorbereitungszeit

45 min
Koch-/Backzeit

10 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:



Für den Teig:

400 g Mehl
1 TL Zucker
1 Prise(n) Salz
2 EL Vodka
3 EL Öl
300 ml heißes Wasser

Für die Füllung:

500 g Hackfleisch
300 g Zwiebeln
Salz und Pfeffer
50 ml kaltes Wasser

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 45 min | Koch-/Backzeit: 10 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die Tschebureki Teigtaschen alle Zutaten für den Teig (ausser heisses Wasser) in eine große Schüssel geben.
  2. Teig mit der Hand oder mit einem Rührgerät miteinander vermischen und das heisse Wasser langsam unterrühren. Soviel wie der Teig aufnehmen kann.
  3. Danach den Teig etwas kneten und für etwa 30 Minuten bedeckt ruhen lassen.
  4. Für die Füllung die Zwiebel fein hacken und mit den anderen Zutaten vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Teig in der Länge ausrollen und in etwa 3 cm breite Stücke schneiden. Danach die einzelnen Stücke rund ausrollen (auf eine Dicke von 2 - 3 mm) und zum Beispiel mit einem Desserteller auf gleich große Stücke schneiden.
  6. Teigscheiben auf einer Hälfte mit 1 - 2 Esslöffel Hackfleisch belegen. Mit der anderen Hälfte zusammenklappen und an den Rändern festdrücken.
  7. Etwa einen Zentimeter Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tschebureki Teigtaschen darin je Seite für etwa 2 - 5 Minuten goldbraun frittieren. Danach auf einem Küchepapier abtropfen lassen.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren

Anzeige

Anzeige