"Ich liebe es mit Wein zu kochen. Manchmal gebe ich ihn sogar ins Essen."

Veganer Bananenkuchen

Bananenbrot mal anders

  • Veganer Bananenkuchen Rezept
von Lila Kuchen
Leicht
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

25 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


3 kleine reife Banane(n)
200 ml Kokosmilch, kalt
120 g Vollkornmehl
80 ml neutrales Öl
1 geh. TL Backpulver
60 g Kokosblütenzucker
1 Pkg. Bourbon Vanillezucker
etwas Öl, Margarine oder Butter zum Einfetten

Für die Deko (optional):

Zartbitter Kuvertüre

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min | Koch-/Backzeit: 25 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für das vegane Bananenbrot den festen weißen Teil in eine Schüssel abschöpfen (siehe Video).

  2. Vanillezucker und Kokosblütenzucker dazu geben und zu einem cremigen Kokosmus verrühren.

    Hat man grobe Stückchen im Kokosmus, dann einfach kurz bei Zimmertemperatur stehen lassen und bis zum auflösen verrühren.

  3. Bananen schälen und zu Brei pürieren.

  4. Beide flüssigen Zutaten miteinander vermischen.

  5. Mehl und Backpulver zuerst miteinander vermischen. Danach zu den flüssigen Zutaten dazu geben und zu einem Teig verrühren.

  6. Schlückchenweise das Öl untermischen. Und zusätzlich etwas (3 - 4 EL) restliche Kokosflüssigkeit in den Teig einrühren.

  7. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitzen vorheizen.

  8. Kastenform einölen bzw. mit Margarine einfetten.

  9. Den fertigen Teig gleichmäßig darin verteilen und im vorgeheizten Backofen für 20 - 25 Minuten backen.

  10. Wer mag, kann in der Zwischenzeit etwas Schokolade z.B. unter Wasserdampf schmelzen und diese zuletzt über den fertigen Bananenkuchen verteilen. Fertig :)

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Ähnliche Rezepte

Anzeige

Anzeige

REZEPTVIDEO VON