"Life is uncertain. Eat dessert first."

Ernestine Ulmer

Zitronenkuchen vom Blech

Zitronenblechkuchen schnell und einfach

  • Zitronenkuchen vom Blech Rezept
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

25 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


350 g Mehl
350 g Zucker
350 g Butter
6 Ei(er)
1 Pkg. Backpulver
2 Zitronen (Abrieb und Saft)

Für die Glasur:

300 g Puderzucker
6 EL Zitronensaft

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min | Koch-/Backzeit: 25 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für einen saftigen Zitronenkuchen zuerst die Butter mit dem Zucker in einer großen Schüssel miteinander verrühren.

  2. Eier, Zitronensaft und Abrieb dazu geben und zu einer glatten Masse verrühren.

  3. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und nach und nach in die flüssige Masse unterrühren, bis ein glatter Teig dabei entsteht.

  4. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  5. Backblech mit Backpapier auslegen und den flüssigen Teig darin gleichmäßig verteilen.

  6. Im vorgeheizten Backrohr für 20 - 25 Minuten goldbraun backen.

  7. In der Zwischenzeit den Puderzucker löffelweise mit Zitronensaft vermischen und zu einer Glasur verrühren.

  8. Nach dem Backen den Zitronenkuchen etwas abkühlen lassen und mit der Glasur bestreichen.

  9. Eventuell noch mit Bio Zitronenscheiben und etwas Minze verzieren und noch warm oder kalt servieren.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren