Zwiebelrostbraten mit Rotweinsauce

Zwiebelrostbraten mit Rotweinsauce Rezept
von Nobbi´s Kochstunde
Mittel
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

30 min
Ruhezeit

-

Zutaten:


2 Scheibe(n) Roastbeef
2 Zwiebel
Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

1 Zwiebel
2 geh. EL Tomatenmark
200 ml Rotwein
200 ml Fleischbrühe
etwas Salz und Pfeffer

Für die Kartoffeln:

10 Stück(e) Kartoffel, mittelgroß
2 Zweig(e) Rosmarin
2 EL Olivenöl
1 EL Honig
1 gestr. TL Salz
etwas Pfeffer, schwarz
0.5 BIO Zitrone (Abrieb und Saft)


für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 30 min | Ruhezeit: - | Schwierigkeit: Mittel

  1. Für den Zwiebelrostbraten mit Rotweinsauce zuerst die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel für die Soße fein hacken. Blätter der Rosmarinzweige abzupfen und fein hacken.
  2. Kartoffel in heißem Wasser kurz weichkochen und pellen.
  3. Für die Marinade alle Zutaten, natürlich ausser die Kartoffeln, in eine Schüssel geben und gründlich vermischen.
  4. Kartoffelstücke in einer Pfanne kurz anrösten und mit der Marinade vermengt bei mittlerer Hitze noch einige Minuten weiter braten.
  5. Rostbeef Filets in der Pfanne kurz mit Öl anbraten. Danach auf ein Backblech setzen und im Backrohr nochmals kurz backen bis es die gewünschte
  6. Für die Rotweinsoße den gehackten Zwiebel und Tomatenmark kurz anrösten.
  7. Mit Rotwein und Brühe ablöschen. Etwas eindicken lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Zwiebelstreifen in einem Topf mit 1 - 2 cm hohem Öl frittieren oder in der Pfanne anrösten.
  9. Alle Zutaten auf den Teller setzen und warm servieren. Guten Appetit!

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Anzeige

REZEPTVIDEO VON

Anzeige