"Du kannst ruhig über den Tellerrand gucken... Aber iss vorher auf!"

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry

Kürbissuppe im Thermomix - aber auch ohne schnell gemacht

  • Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry Rezept
von Vanys Küche
Leicht
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

15 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


600 g Hokkaido Kürbis
200 g Karotten
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Kokosöl oder 30 g Olivenöl
600 g Wasser
2 TL (gehäuft) Gemüsebrühpulver
150 g Kokosmilch ungesüßt
2 TL (gestrichen) Salz
0.25 TL Pfeffer
0.5 TL Curry

Ausserdem:

Kürbiskerne oder gemischte Kerne
etwas Kürbiskernöl

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min | Koch-/Backzeit: 15 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die exotische Kürbissuppe die Zwiebel halbieren und mit den Knoblauchzehen in den Mixtopf geben. Für 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und mit einem Spaten nach unten schieben.

  2. Karotten und Kürbis* in grobe Stücke schneiden. In den Mixtopf geben und für10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Danach wieder mit einem Spaten nach unten schieben.

  3. Kokosöl dazu geben und für 5 Minuten / 100°C / Stufe 2 dünsten.

  4. Das Wasser mit dem Gemüsebrühenpulver vermischen und in den Mixtopf geben. Alles zusammen für 10 Minuten / 100°C / Stufe 2 köcheln lassen.

  5. Kokosmilch und Gewürze dazu geben und für etwa 20 Sekunden / Stufe 7-8 kurz pürieren.

  6. Eventuell nochmals mit den Gewürzen abschmecken. Mit Kürbiskernöl garnieren und mit den Kernen bestreuen. Guten Appetit!

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry Rezept - Hinweise & Tipps
  • * Bei Hokkaido Kürbissen kann die Schale einfach mitverwendet werden. Bei anderen Kürbissorten braucht ihr nur die grobe Schale entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Ähnliche Rezepte