"Habe meine Ernährung umgestellt. Die Kekse stehen nun links vom Laptop."

Gesunde Apfel-Brownies

Kalorienarm und lecker

  • Gesunde Apfel-Brownies Rezept
von Lila Kuchen
Leicht
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

25 min
Ruhezeit

k.A.

Zutaten:


3 Ei(er), Größe M
220 g Apfelmark
70 g Quark
110 g Kokosblütenzucker
50 g Vollkornmehl
30 g Kakao
etwas Vanille
0.25 TL Zimt
0.25 TL Muskatnuss
30 g Schokodrops
25 g Walnüsse, grob gehackt

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 25 min | Ruhezeit: k.A. | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die Apfel Brownies die Eier, Vanillezucker, Zimt und geriebene Muskatnuss in eine Schüssel geben und mit dem Mixer auf höchster Stufe aufschlagen.

  2. Quark in einer weiteren Schüssel glatt rühren.

  3. Apfelmark, Vollkornmehl, Kakaopulver und die zuvor aufgeschlagene Eimasse unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.

  4. Backform mit etwas Butter einfetten. Eventuell mit Backpapier auslegen und dieses dann auch einfetten - da die selbst gemachten Brownies doch daran stark kleben bleiben.

  5. Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  6. Brownie-Teig in die Backform füllen und glatt streichen. Mit dem gewünschten Topping bestreuen und im vorgeheizten Backofen für etwa 25 Minuten backen.

  7. Danach vollständig abkühlen lassen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Fertig!

Gesunde Apfel-Brownies Rezept - Hinweise & Tipps
  • *Anstatt des Quarks kann auch mehr Apfelmus verwendet werden.
  • Wer mag kann als Topping auch klein geschnittene Apfel-Stücke nehmen, oder getrocknete Kirschen, Cranberries, andere Nüsse etc.
  • Bei 12 gleich großen Stücken (mit diesen Mengenangaben) hat jedes Stück etwa 120 Kalorien!

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Das könnte dich auch interessieren