"Gibt es was zu essen? Okay, dann komme ich vorbei."

Tennessee Honey Steak | BBQ & Grill

  • Tennessee Honey Steak | BBQ & Grill Rezept
von Rurtalgriller
Leicht
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

20 min
Ruhezeit

60 min

Zutaten:


3 Schweinesteaks
5 EL Whisky, hier Tennessee Wild Honey von J. D.
3 EL Honig
2 EL Senf
Cayennepfeffer (optional)
Salz und Pfeffer
Maiskolben als Beilage
Salz und Pfeffer

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min | Koch-/Backzeit: 20 min | Ruhezeit: 60 min | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für das Tennessee Honey Steak zuerst die Marinade (Whiskey, Honig und Senf) in einer Schüssel gut verrühren. Der Honig und der Senf sollten sich vollständig aufgelöst haben.

  2. Dann 4 EL der Marinade in ein anderes Gefäß umfüllen und beiseite stellen.

  3. Die Steaks von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in einen Zip-Lock Beutel geben. Darauf die restliche Marinade geben und die Steaks gründlich einmassieren. 1 Stunde kühl stellen.

  4. Den Grill auf hohe Hitze vorbereiten und die vorgekochten Maiskolben rundum angrillen. Da die Maiskolben bereits gar sind, sollen sie hier lediglich Röstaromen erhalten und warm werden. Wenn die Maiskolben rundum angröstet sind, werden sie mit der Marinade bepinselt und auf den Warmhalterost gelegt.

  5. Die Steaks pro Seite je 4-6 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze grillen und bei einer Kerntemperatur von ca. 60° vom Grill nehmen. 5 Minuten ruhen lassen.

  6. Während die Steaks ruhen, die Maiskörner vom Kerngehäuse schneiden.

  7. Ich habe dieses Gericht auf einem Bett aus Süßkartoffel-Pastinaken-Stampf angerichtet.

  8. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und auf dem Bett aus Stampf und Mais servieren. Guten Appetit!

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Ähnliche Rezepte